Der Tennisclub Jüterbog e.V.



Unser Verein existiert inzwischen seit mehr als 40 Jahren. Gegründet wurde er 1974 als eine sportliche Sektion des BSG Lok Jüterbog. Unsere damalige Tennisanlage im Jüterboger Lok-Station wurde von unseren Mitgliedern, die zum Teil heute noch aktiv sind, in schwerster Handarbeit und mit Unterstützung der BSG Lok Jüterbog errichtet.

Als schließlich die DDR 1990 zerfiel, wurde der Verein BSG Lok Jüterbog aufgelöst und die Sektion Tennis mit ihr. Doch die damaligen Mitglieder kämpften für ihre Anlage und gründeten 1990 den heutigen Tennisclub Jüterbog e.V. Seither besteht unser Verein in seiner jetzigen Form und bietet zahlreichen Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit, ihr Können im Tennis zu verbessern.

Im Jahr 2017 mussten wir schweren Herzens unsere Tennisanlage in Jüterbog aufgeben. Aber auch dieses Mal zeigte unser Verein Stärke und Zusammenhalt und schaffte es, mit Unterstützung einzelner Sponsoren und der LEADER Förderung, eine neue Tennisanlage in Altes Lager zu errichten. Seit Juli 2018 können unsere Mitglieder und Gäste nun wieder ihre Tennisfähigkeiten ausbauen und bei Punktspielen oder Vereinsmeisterschaften ihre Konkurrenzfähigkeit im Tennissport unter Beweis stellen.

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Spaß und die Freude am Tennisspiel zu fördern. Dazu gehören verschiedene Möglichkeiten, Tennis zu spielen sowie ein gemeinschaftliches Vereinsleben bei Punktspielen und anderen sportlichen Events. Unser größtes Ziel ist jedoch die Förderung unseres Tennisnachwuchses. Wir möchten unseren jungen Spielern nicht nur die Möglichkeit geben, aktiv Sport zu treiben, sondern ihnen als Vereinsmitglied auch Ehrgeiz, Selbstbewusstsein und Willensstärke durch kontinuierliches Training zu vermitteln.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse wecken konnten oder die Ihres Kindes und Sie uns einfach mal auf unserer neuen Tennisanlage in Altes Lager besuchen würden.